5 ultimative Tipps für deinen Schönheitsschlaf

5 ultimative Tipps für deinen Schönheitsschlaf

Schlaf dich schön! Unsere Haut, Haare, Nägel und Bindegewebe bestimmen unser Aussehen. Im Schlaf regenerieren diese wichtigen Schönheitsmerkmale und zahlreiche Reparatur- und Erneuerungsprozesse sorgen über Nacht für ein gesundes und schönes Erscheinungsbild am Tag. Mit welchen einfachen Tipps du deinen Schönheitsschlaf effektiv förderst und für ein strahlendes Aussehen am Morgen sorgst, erfährst du hier.

Inhaltsverzeichnis

      1. Schlafmangel schadet der Schönheit
      2. Schön im Schlaf
      3. Tipps für den perfekten Schönheitsschlaf
      4. Schön & gesund
      5. Fazit

      Schlafmangel schadet der Schönheit

      Gesunde Haut, Haare und Nägel bilden die Grundlage für ein gepflegtes äußeres Erscheinungsbild und beeinflussen damit nicht nur unsere Schönheit, sondern auch unsere Ausstrahlung und das Wohlbefinden. Dass der berühmte Schönheitsschlaf kein Mythos ist, wissen wir heute zu genüge. Wenn wir nachts zur Ruhe kommen finden essentielle Regenerationsprozesse statt, durch die sich unsere Haut, Haare, Nägel und Bindegewebe von den schädlichen Einflüssen des Tages erholen.

      Schönheitsmerkmale: Haut, Haare, Nägel und Bindegewebe

      Anhaltender Schlafmangel stört diese natürlichen Erholungsprozesse, da das Stresshormon Cortisol stärker produziert wird. Dies fördert den Abbau von Kollagen, die Haut wirkt gereizter, müder und schlaffer. Zudem regt Cortisol die Fett- und Talgproduktion der Haut an, was zu einer Verstopfung der Hautporen führen kann. Auch wissenschaftliche Untersuchungen konnten bereits nachweisen, dass Schlafmangel sich nachteilig auf unsere äußere Erscheinung und Attraktivität auswirkt. Dazu fotografierten schwedische Forscher Testpersonen jeweils nach acht Stunden und nach nur fünf Stunden Schlaf. Die längere Schlafdauer ließ die Probandinnen und Probanden vor den Testern attraktiver aussehen.

      Schön im Schlaf

      Wie genau sorgt guter Schlaf nun aber dafür, dass wir erholt und schön erwachen? Unter anderem werden die wichtigen Schönheitsmerkmale (Haut, Haare, Nägel und Bindegewebe) repariert und erneuert. In der Nacht baut der Organismus schädliche Stoffe ab und die natürlichen Schutzbarrieren auf, erhält die Spannkraft und Elastizität und reguliert den Feuchtigkeitsgehalt der Haut. Auch wichtige Wachstumshormone werden ausgeschüttet, die an fast allen Funktionen in unserem Körper beteilig sind, beim Aufbau des Bindegewebes helfen und die Enzymproduktion und Zellerneuerung steuern. Was noch im Körper abläuft und wieso guter Schlaf uns schön macht, erfährst du ebenfalls hier .

      Über Nacht wird unsere Schönheit also durch die natürlichen biologischen Prozesse gefördert. Mit einigen einfachen Tipps kannst du deinen Schönheitsschlaf noch effektiver gestalten und deinen Körper zusätzlich dabei unterstützen, über Nacht für mehr Schönheit am Tag zu sorgen.

      Tipps für den perfekten Schönheitsschlaf

      #1 Abendliche Reinigung und Pflege

      Reinigung und Pflege

      Tagsüber wird besonders unsere Haut stark beansprucht, indem Schweiß, Schmutz, Talg oder Make-Up die Hautporen verstopfen und Unreinheiten begünstigen. In den Nachtstunden ist die Saugfähigkeit der Haut um 60 Prozent erhöht, der Stoffwechsel läuft auf Hochtouren und die Haut wird stärker durchblutet. Mit einer gründlichen Reinigung vor dem Zubettgehen befreist du die Haut von schädlichen Partikeln und schaffst ideale Voraussetzungen für die natürliche Erneuerung und Regeneration der Hautzellen. Kämme und entwirre auch dein Haar, um es vor starker Knotenbildung und Spliss/Frizz über Nacht zu schützen.

      Reichhaltige Nachtcremes, Öle oder Masken versorgen die Haut und auch die Haare mit Pflegestoffen und helfen, den Feuchtigkeitsgehalt über Nacht zu regulieren. Das beugt Faltenbildung und Augenringen vor, schützt vor Austrocknung und hilft glatte und geschmeidige Haut- und Haarstrukturen zu erhalten.

      #2 Gesunde Ernährung und optimale Nährstoffversorgung

      Bestimmte Nährstoffe wie Vitamine, Mineralstoffe und Aminosäuren können die Schlafqualität beeinflussen und die wichtigen Regenerationsprozesse im Schlaf unterstützen. Eine ausgewogene und gesunde Ernährung ist somit unverzichtbar für die Erhaltung eines schönen Aussehens. Achte daher besonders vor dem Zubettgehen darauf, deinem Körper alle wichtigen Nährstoffe bereitzustellen.

      Förderlich auf die Haut wirken zum Beispiel Vitamin A, Niacin oder Biotin. Die Spurenelemente Zink, Selen  und Silizium können Haare und Nägel unterstützten und Kupfer ist wichtig für das Bindegewebe. Neben diesen über die Ernährung zuführbaren Stoffen können zur weiteren Optimierung deines Schönheitsschlafs auch bekannte Beauty-Nähstoffe wie Kollagen, Hyaluronsäure, Ceramide oder das Coenzym Q10 eingesetzt werden. Sie kommen bereits auf natürliche Weise in unserem Körper vor und sind essentielle Bestandteile unserer Haut-, Haar- und Gewebestrukturen.

      Tipp: Denke auch an eine ausreichende Flüssigkeitszufuhr von mind. 1,5 – 2 Liter über den Tag, um den Feuchtigkeitshaushalt des Körpers zu stabilisieren.

      #3 Die richtige Schlafposition

      Ca. 68 % der Deutschen schlafen auf der Seite und weitere 17% bevorzugen die Bauchlage. Für ein frisches und jugendliches Aussehen sind diese Schlafpositionen nicht ganz optimal, denn das seitliche Aufliegen des Kopfes auf dem Kissen drückt die Haut in Gesicht und Dekolleté stark zusammen und verstärkt somit die Faltenbildung. Für den Schönheitsschlaf eignet sich vor allem die Rückenlage, obwohl nur wenige gerne auf dem Rücken schlafen und wir tatsächlich ohnehin bis zu 20 Mal pro Nacht die Schlafposition wechseln. Mehr zu den unterschiedlichen Schlafpositionen findest du in diesem Artikel.

      #4 Das passende Kissen

      Das optimale Kissen: Seiden- oder Satinstoff

      Um das Beste aus deinem Schönheitsschlaf herauszuholen, solltest du auf den richtigen Kissenbezug achten. Baumwollbezüge können der Haut Feuchtigkeit entziehen und aufgrund der rauen Struktur unschönen Spliss an den Haarspitzen begünstigen. Kissenbezüge aus Seide oder Satin dagegen reduzieren dank ihrer glatten Oberfläche die Reibung und verringern die Gefahr für Spliss und Frizz sowie die Entstehung von Linien und Falten in der Haut. Zudem hinterlässt der leichte Stoff ein angenehm weiches Gefühl und verfügt über ein gutes Feuchtigkeitsmanagement.

      #5 Ein gesundes Schlafverhalten

      Schlafmangel schadet der Schönheit – deshalb ist ein gesundes Schlafverhalten eine der Grundvoraussetzungen für ein frisches Erscheinungsbild und einen erfolgreichen Schönheitsschlaf. Experten empfehlen grundsätzlich zwischen 7 und 8 Stunden Schlaf pro Nacht. Für die Schönheit ist vor allem die erste Nachthälfte von großer Bedeutung, da wir hier die größte Schlaftiefe erreichen und Wachstumshormone ausgeschüttet werden. Regelmäßige Zubettgehzeiten beugen außerdem Ein- und Durchschlafproblemen vor und verbessern die Schlafqualität. Achte also darauf, deinem Körper genügend Zeit zur Erholung zu geben, damit er deine Haut, Haare, Nägel und Bindegewebe optimal regenerieren kann.

      Schön & gesund

      Beauty is health! Die effektive Regeneration unserer Haut, Haare und Nägel ist schlussendlich nicht nur für unser Aussehen von Bedeutung. Die Basis einer schönen äußeren Erscheinung ist und bleibt ein gesunder und gepflegter Körper. Zum Schutz vor Hitze, Licht, Verletzungen und Infektionen sind die Unterstützung und Pflege dieser Körperpartien deshalb auch über das Aussehen hinaus relevant. Praktisch also, dass wir mit wenigen Tipps den Schönheitsschlaf effektiv fördern können und so dafür sorgen, gesünder und schöner in den Tag zu starten. Schlaf dich schön! ❤

      Fazit

      • Schlafmangel schadet der Schönheit, denn im Schlaf regenerieren die wichtigen Schönheitsmerkmale Haut, Haare, Nägel und Bindegewebe.
      • Reinige die Haut, entwirre deine Haare und versorge sie mit pflegenden Cremes oder Ölen, damit sie in der Nacht optimal regenerieren können.
      • Achte auf eine gesunde Ernährung und die richtige Nährstoffversorgung. Hilfreich sind neben Vitaminen, Mineralstoffen und Aminosäuren auch besondere Beauty-Nährstoffe.
      • Schlafe am besten auf dem Rücken, um Linien- und Faltenbildung der Haut durch das seitliche Aufliegen zu verhindern.
      • Kissenbezüge aus Seiden- oder Satinstoffen reduzieren dank der glatten Oberfläche die Reibung für Haut und Haar. Das beugt Falten vor und mindert die Spliss-/Frizz-Gefahr.
      • Ausreichend viel Schlaf und eine hohe Schlafqualität sind die Hauptgrundlage für eine effektive Regeneration und den Erfolg unseres Schönheitsschlafs.

      Liebe Grüße und bis bald!